Le site du Parc naturel

<< Retour à la page précédente

L'Asinerie de l'Ô

L´Asinerie de l´Ô

de Bua , 26 a
6723   Habay-la-Vieille

Téléphone   063/433800
Fax   063/433800
E-mail   contact@asinerie.be
Site   http://www.asinerie.be

Type d'activité : reiterliche Aktivitäten

Die Eselsfarm ist ein Hof für Aufzucht und Anbau: Heu, Gemüseanbau und Direktverkauf. Angeboten werden aber auch geführte Ausritte mit den Eseln.

Der Betrieb bewirtschaftet gut 15 ha, die als Weideland, zur Heugewinnung und für den Gemüseanbau genutzt werden.

Mit Hilfe der Esel wird der Boden schonend und umweltfreundlich bearbeitet. Der Boden wird nicht gezwungen sondern "überzeugt", wodurch seine biologische Aktivität stimuliert und Nachsacken und Erosion verhindert werden.

Um das biologische Gleichgewicht und die biologische Vielfalt zu wahren, bemühen wir uns darum, alles Leben in den Kulturen zu erhalten (Insekten, andere Lebewesen). Dazu haben wir verschiedene Hecken für unterschiedliche Zwecke gepflanzt: Schutz vor Wind, Lebensraum für Bestäuber, Schutz vor extern versprühten Mitteln.

Selbstverständlich verwenden wir keine chemischen Dünger oder Pestizide.

Die Verwendung von Zugtieren bietet weitere Vorteile: keine Abhängigkeit vom Erdöl und seinen regelmäßigen Preisanstiegen, keine Treibhausgase, kein Lärm, keine Gefahr der Verschmutzung von Böden (Gummi, Öle usw.), Erhalt eines lockeren und gut belüfteten Bodens durch den Verzicht auf schwere Maschinen, die den Boden verdichten.

Mit "Les Jardins de l'asinerie" (Gärten der Eselfarm) investieren wir in die Qualität der Lebensmittel und die nachhaltige Entwicklung der Region.

Die Erzeugnisse:

Knoblauch, Mangold, Karotten, Gemüseartischokken, Endivie, Broccoli, Weißkohl, Chinakohl, Rosenkohl, Grünkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Kohlrabi, Gurke, Kürbis, Zucchini, Kresse, Knollen-Ziest, Schalotten, Spinat, Fenchel, Saubohnen, Bohnen, Salat, Zuckermais, Melonen, weiße Rüben, Zwiebeln, Pastinaken, Petersilie, Wegerich, Porree, Erbsen, Radieschen, Streckrübe, Tetragonia, Topinambour.

Das Gemüse wird oft in verschiedenen Sorten angebaut.

Das Gemüse wird von montags bis freitags auf Bestellung verkauft und kann auf der Eselfarm abgeholt werden. Bestellungen können freitags von 15.00 bis 16.30 in Arlon bei ‘la Toupie' (75 Avenue Victor Tesch, 6700 Arlon) abgeholt werden.

Das Gemüse ist in der Saison von Juni bis Dezember erhältlich.

Ihre Vorteile?

  • Sie werden wöchentlich über die verfügbaren Produkte informiert.
  • Ihre Bestellung wird an dem Tag geerntet, an dem Sie sie abholen.
    So ist das Gemüse stets frisch und länger haltbar.
  • Sie leisten einen Beitrag zur nachhaltigen und sozialen Entwicklung.
  • Unsere Erzeugnisse stammen aus eigener Produktion. Kein Weiterverkauf von zugekauften Produkten.
    Sie erhalten bei uns nur regionale Erzeugnisse der jeweiligen Jahreszeit.
  • Sie kaufen zu Großhandelspreisen.

!!! Das Gemüse muss unbedingt vorher bestellt werden (24 Stunden im Voraus)

Accéder à la carte des circuits

 
Wallonie-Bruxelles Tourisme Tourisme Wallonie Wallonie Wallonie Europe
L'Europe investit dans les zones rurales
Development & Web design by defimedia , powered by AToms